Galerien

Frei nach Wilhelm Busch: „Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!“

Also viel Spaß mit den Bildern aus einer langen, sehr langen Zeit der SiebenBergeNews.de:

Hier die aktuellen Galerien:

Teichrock 09 – mit Eternal Tango und den Trashmonkeys

Nach den doch eher verregneten, kleinen, kuscheligen Teichröcken der letzten Jahre, haben die Organisatoren des umsonst und draußen Festivals dieses Jahr alles richtig gemacht. Knaller, wie Eternal Tango in den Norden geholt, eine fette Bühne aufgebaut und einen guten Deal mit Petrus gemacht.

Fest van Cleef in Northeim – wie Tomte den Regen vertrieb

Am 10.07. waren wir zu Gast beim Fest van Cleef an der Waldbühne in Northeim. Mit Tomte, Element of Crime, den Kilians, Why?, Muff Potter und Gisbert zu Knyphausen trotzten wir dem Wetter und feierten ein Fest, das nach Wiederholung schreit.

Bierhorst-Panne-Tag im Cartoon

Wenn <b>Rüdiger Bierhorst</b>, Mitglied der Monsters of Liedermaching, und <b>Sven Panne</b>, seines Zeichens Rock-Chansonnier, zusammen auf Tour gehen, machen sie fast immer Station in Göttingen. Am 29.06. war es wieder so weit.

and still I bleed mit Freunden im Treff

and still I bleed melden sich mit einem musikalischen Feuerwerk in Alfeld zurück - wir in der ersten Reihe unter Einsatz unserer Unterlippe für Highlights festgehalten in farbigen bits und bytes. Mit dabei: from constant visions aus München - besser als Slayer und auch viel lieber in kleinen Clubs als auf großen Bühnen

Das Erste Große Geile Göttinger Genesungs Gelage

Oder das 8 1/2ste Offiziell Nichtbeschissene Zweitägige Göttinger Liedermachingfestival. Wie auch immer man es nennen mag, das Café Kreuzberg war einmal wieder zwei Tage lang im Ausnahmezustand. Die Liedermachingmeute war aus ganz Deutschland zum Familientreffen angereist, um gemeinsam die Nacht zum Tag zu machen.

Das BigBand Konzert 2009

Peter Gunn, Schublade 1 vom Direktor, 2 Stunden Spaß und ein heißes Finale - so läuft es ja seit Jahren, wenn es heißt "the same procedure as every year".

Erster Alfelder Musikcircus

Jedes Jahr ist der Zirkus Ricardo als Ferienmitmachzirkus für die „Kleinen“ zu Gast in Alfeld. In diesem Jahr zog es aber erstmals auch die „Großen“ ins Zirkuszelt, denn beim ersten Alfelder Musikcircus begeisterten The Aberlour’s, Carpe Diem und Totti rund 150 Zuschauer mit ihrer Musik in einmaliger Zirkusatmosphäre.

Fährmannsfest erstmals ausverkauft

Am ersten Augustwochenende verwandelte sich das Weddigenufer in Hannover wieder einmal in ein buntes Festivalgelände für die ganze Familie. Zum 26. Fährmannsfest kamen nicht nur hochkarätige Bands, sondern auch Besucher aus ganz Deutschland und es war so voll, wie nie zuvor.

Bootboohook in Hannover 2009

Wer an Hannover und Konzerte denkt, denkt zwangsläufig an Heinz, Glocksee, Faust, Musikzentrum, Korn und die immer weniger werdenden großen Acts in der Dreibuchstabendhalle und -arena. Wer an ein Festival denkt, ist mit dem Fährmannsfest schon mehr als gut bedient. Umso geiler, dass das Bootboohook stolze 4500 Musikbegeisterte Hannoveraner auf das Faustgelände zog und eine musikalische Mischung aus Geheimtipps, Newcomern und Helden mitten in die Stadt zauberte.

Tonart mit Dan Hiob und Glasfalter

Parallel zum Konzert im Treff, wo The Vaders aus Ibbenbüren und The Driftwood Farytales aufspielten, haben wir uns ins Tonart begeben, um uns vom Dan Hiob Experiment und Glasfalter verzaubern zu lassen und einen neuen Statusbericht der Lokalneulinge von Only Friday einzuholen. Mächtige Töne im alten, neuen Landvolk!

Die kleinen Highlights des Flairs

Während auf den großen Bühnen des Open Flairs 2009 gerockt wurde, gab es noch ein paar besondere Auftritte, die parallel liefen. So zogen beispielsweise die Wohnraumhelden mit ihrer fahrenden Minibühne durch die Stadt, über den Campingplatz und durchs Backstage, die Monsters of Liedermaching brachten das Kleinkunstzelt zum Platzen und die Ohrbooten rockten den Redbullbus.

Open Flair Festival 2009 - Cornflakes, Cola, Camera

Cornflakes, Cola, Camera,… – die Checkliste besteht seit Jahren nur aus dem Nötigsten (es ist immerhin ein Festival, auf das man fährt) und zum Großteil aus technischen Dingen, die nur von Kugelschreiber und Boxershorts durchkreuzt werden. In diesem Jahr sollte für uns das das vierte, für die siebenbergenews.de insgesamt das fünfte Band an den Arm kommen. Das Open Flair selbst hingegen rauschte am vergangenen Wochenende in die 25. Runde und feierte sich selbst mit Peter Fox, In Extremo, Maximo Park und den wahnsinnigen Deichkind selbst, ohne dabei alte Helden wie Dog Eat Dog und Zebrahead zu vergessen, während mit Friska Filjor (zumindest für mich) neue Helden emporkrochen!

Indoor-Altstadtfest in Göttingen - Zu Besuch im Cartoon

Schon zum 3. Mal fand am vergangenen Freitag in der Göttinger Innenstadt das Indoor-Altstadtfest statt. Mit erweitertem Programm und noch mehr Locations zogen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder viele Musikbegeisterte nach Göttingen und konnten so das Kulturprogramm der Stadt um eine gelungene Veranstaltung bereichern. Uns zog es diesmal ins Cartoon, wo ein buntes Liedermachingprogramm für Stimmung sorgte.